Reisend in netter Gesellschaft.

Wir führen unter dem Motto „Gemeinsam und nicht einsam“ ein
umfangreiches Reiseprogramm durch.

In unseren Flyern finden Sie Erholungs- und Programmreisen zu attraktiven Zielen in Deutschland. Die sorgfältig ausgesuchten Häuser und Hotels bieten neben Halbpension bzw. Vollpension einen größtmöglichen Komfort und teilweise behindertengerechte Ausstattung.

Alleinreisende bietet der Urlaub in der Gruppe Sicherheit und die Möglichkeit, schnell Freundschaften zu schließen.

Aber auch Individualisten, Freunde und Paare sind bei uns willkommen.

Die Erholungs- und Programmreisen werden in der Regel von einem/r ehrenamtlichen Mitarbeiter/in begleitet.

Es ist keine Mitgliedschaft im Seniorenbüro e.V. Bremen nötig!

Unser Service bei Erholungsreisen: Bei geringem Einkommen beantragen wir gerne einen Reisekostenzuschuss für den Reisenden.

Ab sofort beseht eine 2G-Regelung für alle Reisen. (Stand ab 01.Okt. 2021)

Angaben ohne Gewähr!

Erholungsreisen 2022

Juni/Juli 2022

24.06.-03.07.2210 TageLangeoog
INFO

August 2022

16.-30.08.2215 TageBad Kissingen
INFO

Kultur- und Aktivreisen 2022

Juli 2022

11. - 14.07.214 TageBad Lauchstädt
INFO

September 2022

05.-07.09.223 TageHallig Hooge
INFO
15.-20.09.226 TageKloster St. Marienthal Ostritz - Neisse
INFO

Unsere Öffnungszeiten sind von Montag bis Mittwoch von 9:00 – 12:00 Uhr. Das Seniorenbüro ist bis auf Weiteres Donnerstag und Freitag nicht geöffnet.

Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail: info@seniorenbuero-bremen.de mit oder sprechen Sie mit Angabe Ihrer Telefon-Nr. aufs Band: unsere Telefon-Nr. ist 32 05 49.
Wir rufen gerne zurück.

Es gibt neue Aktivitäten anzukündigen: im Seniorenbüro Bremen gibt es eine regelmäßige Sprechstunde für SeniorInnen zu Fragen um das eigene Smartphone, Tablett und Computer. Die Informatikstudierenden Anna Seiche und Liam Holthusen stehen parat, um bei Fragen und Problemen zu helfen. Die Sprechstunde findet jeweils am ersten Montag im Monat, ab 16.00 Uhr, statt. Wegen der Sommerferien ist der nächste Termin am 05. September 2022. Das kostenlose Angebot richtet sich an alle SeniorInnen, die ihre Fragen und Probleme im Umgang mit den Geräten klären möchten. Um Spenden wird gebeten.